Ernten und verarbeiten

Die Inhaltsstoffe vieler Wild-und Heilkräuter erreichen in diesem Monat unterstützt von der Hitze der Sonne ihren Höhepunkt. Ein guter Zeitpunkt für das Sammeln des Wintervorrats.

Überall leuchten die orangeroten Beerenbüschel der Ebereschen. Die Früchte der Eberesche enthalten viel Vitamin C ,deshalb habe ich in diesem Jahr eine Ebereschen-Tinktur zur Stärkung der Abwehrkräfte angesetzt und werde aus den getrockneten Beeren vermischt mit Kokosfett und Rindertalg ein gutes Winterfutter für die vielen Vögel in unserem Garten machen.

Kräuterbuschen oder Kräuterstrauß binden

Am 15.August  ist Mariä Himmelfahrt.An diesem Tag werden bestimmte Heilkräuter zu Bündeln Im Süddeutschen Raum Kräuterbuschen genannt gebunden und diese können im Gottesdienst geweiht werden. Die geweihten Kräuter wurden und werden in Haus und Staall meist ander Wand  angebrachtMan benutzte sie im laufe des Jahres um aus ihnen Tee s zu Heilzwecken zuzubereiten. Krankem Vieh wurden geweihte Kräuter ins Futter gemischt, geweihtes Getreide dem neuen Saatgut beigemischt.